Trainingsimpression aus Kerstins Trailgruppe

Unser Männerteam Jürgen und "Bruno" ein Border-Mix, waren heute "Helden des Tages". Unsere VP hat sich etwas verlaufen und versehentlich ein anderes Versteck ausgewählt als angedacht war, eigentlich hätten wir uns zum "Weiterschicken" nochmals treffen wollen. Nach vielen rufen und dem Versuch - Gaby, die VP -  auf dem Handy zu erreichen, haben wir, also eine Begleitperson und ich, uns dazu entschlossen zu den Autos zurück zu gehen um mit "Bruno" den Trail zu starten. Nachdem der Start und die ersten Meter des Trails klar waren, mussten wir uns alle auf "Bruno" verlassen. Und wie wir uns verlassen konnten! Souverän folgte Bruno "dem etwas anderen Trail" und wir fanden Gaby wohl auf in einer anderen Ecke der Wohnsiedlung als gedacht. So hatten wir zwar nicht wirklich einen "Echt-Fall-Einsatz" aber annähernd doch, da niemand von uns wusste, wo Gaby war!

Ich bedanke mich ganz herzlich für diesen doch "ungeplanten" Trail, denn solche Ereignisse zeigen uns allen, was unsere vierbeinigen Freunde für tolle "Spürnasen" sind!!!

Ich bin stolz auf Euch. Eure Trainerin Kerstin