Unsere Gründerinnen

Sandra Weißenrieder

Über mich

Ich wohne mit meinem Mann, meinen zwei Kindern und unserem Labrador "Duke" in Ettenkirch, einem Teilort von Friedrichshafen. Im Juni 2016 habe ich mich dazu entschlossen mein Hobby zum Beruf zu machen und widme mich jetzt voll und ganz meiner großen Leidenschaft: dem Mantrailing

 

Unser Hund

Duke ist unser erster Hund. Er kam im Mai 2012 als Welpe zu uns und ist seitdem nicht mehr wegzudenken. Er ist einfach für alles zu begeistern - sei es Dummytraining, Futterbeutel suchen, Agility oder einfach mit den Kindern toben. Aber unser beider Favorit ist eindeutig das Mantrailing.

 

Wie ich zum Mantrailing kam

Vom "Mantrailingvirus" wurde ich 2014 infiziert. Ich suchte für unseren Labrador eine artgerechte Auslastung und Beschäftigung zusätzlich zum Alltags- und Gehorsamkeitstraining. Schon nach dem ersten Schnuppertraining habe ich gemerkt, was für einen Riesen Spaß das meinem Hund und mir machte. Ich freute mich von Woche zu Woche auf das Training und konnte dabei mit Begeisterung beobachten, wie wir (Duke und Ich) als Team immer enger zusammen wachsen. Nach einem halben Jahr beschloss ich dann selbst die Trainerausbildung beim K-9 Suchhundezentrum zu machen, um tiefer in die Materie einzusteigen und mein Wissen und den Spaß am Trailen an andere Hundeführer/innen weiterzugeben.

 

Ausbildung

- Ich habe im Februar 2016 die Basic Trail Trainer Ausbildung beim K-9 Suchhundezentrum erfolgreich abgeschlossen.

- Im August 2016 Abnahme/Prüfung des Tierschutzgesetzes §11 Abs 1 Nr. 8f und offizielle Genehmigung druch die zuständige Behörde     das Veterinäramt Bodenseekreis/Friedrichshafen.

- Januar 2018 Fortbildung bei Antje Taube von RSF Mantrailing: planen und legen von "Alten Trails"

- Fortbildung vom 20. - 22. April 2018 beim Hundesymposium Pforzheim zum Thema "Stress, Angst und Aggression beim Hund".

- Fortbilung vom 27. - 28. Juli 2018 bei PD Dr. Udo Gansloßer über das Thema "natürlich aggressiv" und "Mensch-Hund-Beziehung".

- 11.09.2018 Webinar Fortbildung "Mantrailing Teil 1" mit Dr. Esther Schalke. Inhalte des Webinars: typische Fehlerquellen ausschalten, indem man einen sehr strukturierten Trainingsaufbau mit lerntheoretischen Erkenntnissen als auch die physiologischen und neurologischen Vorgänge des Riechens ganzheitlich zusammenführt.

- Fortbildung vom 26. - 27. Januar 2019 bei Sara Kirdar "Der Hund im Bild". Inhalte der Fortbildung: verschiedene Beobachtungsverfahren, Einsatz von Hilfsmitteln, "das schnelle Auge" trainieren, Dokumentation von Problemverhalten, Visualisierung "der Hund im Bild", Deutung von Körpersprache und Verhaltenstendenz.

- Fortbildung vom 12. - 13. Oktober 2019 bei Diana Schmahl von Suchhundefreunde-Altmühltal e.V.: verschiedene Geruchsträger, Negativ-Aufbau, Aufbau und Anzeige eines Abbruchtrail.

Kontakt

Mobil: +49 (0) 162 916 83 39

Mail: sandra@nosework-training.de